loading please wait..

Auf zur CeBIT!

Die letzten Tage standen bei pixolus ganz im Zeichen unseres ersten Standes auf der CeBIT als Preisträger des „Start Me Up!“-Wettbewerbs (Stand L34 in Halle 6).

Sowohl die Technik (letztes Feintuning an unserer Technik zur Datenerfassung) als auch der Standaufbau (erste Erfahrungen als Messebauer) und einige Marketingaktivitäten (z.B. Versand einer Pressemitteilung im Vorfeld) erfordern natürlich einiges an Vorbereitungen.

pixolus_Messestand CeBIT

Wir haben uns entschieden, unseren Stand selbst aufzubauen. Besucher können unsere Technik an verschiedenen Strom-, Gas- und Wasserzählern mit Smartphones und Tablets zur Zählerstandserkennung selbst auszuprobieren und sich überzeugen, wie einfach und zuverlässig die pixolus-App funktioniert.

Wie nicht anders zu erwarten, klappt auf Anhieb nicht alles: Wir waren recht erstaunt, in einem Paket statt der bestellten englischsprachigen pixolus-Flyer Broschüren über Parkraumüberwachung zu finden – und zwar auf italienisch. Wahrscheinlich war jemand in Italien über einen englischen Flyer eines deutschen Unternehmens… , aber inzwischen wurden die korrekten Flyer nachgeliefert.

Übrigens sind wir nicht ganz sicher, ob das gesamte Messematerial, unsere Kleidung für eine komplette Woche und wir fünf Gründer von pixolus in zwei Autos Platz finden;-)

CeBIT Logo

Sicher wird die CeBIT-Woche ziemlich
anstrengend, aber bestimmt lernen wir
viele Interessenten für unsere Technik kennen.
Wir freuen uns natürlich über zahlreiche
Besucher an unserem Stand!

Veröffentlicht am 6. Mrz 2014 in pixolus

Share...

Autor:

Stefan Krausz