loading please wait..

Mobile Capture – Scannen mit dem Smartphone / bitkom-Leitfaden & -Webinar

Als Experte für Bildverarbeitung vertritt uns unser Steffen aktiv im Arbeitskreis Input- & E-Mail-Management innerhalb des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (bitkom). Der Arbeitskreis befasst sich mit allen Aspekten kanalübergreifenden Informationseingangs (Multi-Channel-Input) von heute und morgen – von den eingesetzten Techniken bis hin zu rechtlichen Fragen, wie etwa Aufbewahrungsfristen und Datenschutz.

Ein Kanal für den Eingang von Informationen, der zunehmend Einzug in Wertschöpfungsprozesse findet, ist die Erfassung und Digitalisierung prozessrelevanter Daten über die Kamera in Mobilgeräten. Und das sogenannte Mobile Capture ist ja bekanntlich die Domäne von pixolus – also Daten nicht mehr abtippen bzw. abschreiben zu müssen, sondern per kamerabasierter Erfassung direkt verfügbar zu machen.

bitkom-Leitfaden_Mobile Capture_Scannen mit dem Smartphonebitkom-Leitfaden >>Mobile Capture: Scannen mit dem Smartphone<<
Kürzlich hat der Arbeitskreis einen Leitfaden herausgebracht, der bereits realisierte Anwendungsbereiche und Systeme des Mobile Capture aufführt. Darunter auch der Beitrag von Steffen zur Zählerstandserfassung per Smartphone-Kamera als Beispiel für den Einsatz mobiler Bilderkennung in der Energiewirtschaft (S.17f.). Der Leitfaden ist hier als PDF-Format abrufbar: Mobile Capture: Scannen mit dem Smartphone.

bitkom-Webinar zu Mobile Capture (inkl. Live-Demo): 17. & 23. Juni 2016
In diesem Online-Seminar stellen Arbeitskreis-Mitglieder Anwendungsszenarien des Mobile Capture vor und geben Anregungen, wie man eigene Geschäftsprozesse durch Mobile Capture unterstützen oder sogar komplett verändern können. Weitere Infos zum anstehenden Webinar gibt es hier: bitkom-Webinar „Mobile Capture“. (oka/ska)

Veröffentlicht am 15. Juni 2016 in Allgemein

Share...

Autor:

NN